All Is Lost

Free Beat: All Is Lost
BPM
76.00
Gut Ding will Weile haben und Rom ist nicht an einem Tage erbaut worden. Aber was lange währt, wird endlich gut.

Es hat nur etwas über zwei Jahre gedauert, diesen Beat fertigzustellen. Nein, im Ernst, die Nummer lag eine Ewigkeit unvollend auf einer externen Festplatte und geriet dabei in Vergessenheit. Während ich besagte Festplatte nach einer anderen Datei durchsuchte, fiel mir dieser Beat mit dem damaligen Arbeitstitel "Wo ist die Gitarrenspur, Alter?!?" wieder in die Hände. Ärglich war, dass ich den Titel nicht willkürlich gewählt hatte, sondern wohl tatsächlich die dazugehörige E-Gitarrenspur gelöscht worden war. Wie auch immmer, die Gitarre war schnell wieder eingespielt und der Beat fertig. Da man dem Instrumental eine etwas depressive Grundstimmung nachsagen könnte und der Gitarrenpart eben verloren gegangen war, verpasste ich dem Track folgerichtig seinen aktuellen Titel.

"All Is Lost" könnt ihr euch unentgeltlich herunterladen. Kommentare, Tweets, Mails sind stes willkommen. Wenn Ihr "All Is Lost" veröffentlichen wollt, lest hier nach wie die Geschichte mit den Credits funktioniert.

0,00 €
Creative Commons
Creative Commons Licence

Kommentare

Dieser Beat ist verdammt gut geworden so ich habe mir ein paar runter geladen, da ich jetzt im rap Business anfangen will werde ich darauf meine Texte Reimen aufnehmen und dazu ein Video drehen, ich würde mich melden und dich dazu dann verlinken dann kannst du dir die Arbeit auch anschauen :) und über ne kleine Bewertung würde ich mich dann natürlich auch sehr freuen ;)

uhhh der ist sehr sehr schön dem wurde ich gerne meinem bruder vermachen...steiles breatt der geht nach vorne=)

kann mir vlt einer helfen wie die Aufteilung bei diesem Beat ist, also wann die Parts und wann die Hook kommt ? Denn ich kann es leider nicht so genau raushören danke schon mal im Voraus

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Mit dieser Abfrage soll Spam möglichst verhindert werden.

Tweets

© 2016 Max.Keys

Max Keys Beats – Free Beats, exclusive Beats and custom Beats since 1999.