Kostenlose Beats, Free Beats

Du findest auf dieser Website kostenlose Instrumentals, die du prinzipiell ohne Einschränkung nutzen kannst. Bedenke aber bitte, dass ich in alle Free Beats Zeit und Energie gesteckt habe. Wenn dir einer der Free Beats gefällt, freue ich mich, wenn du einen Kommentar oder einen Tweet hinterlässt und du diese Website weiterempfiehlst. Solltest du eines der kostenlosen Instrumentals im Netz, als Mix Tape oder CD veröffentlichen wollen, genügst es, wenn du "Max Keys" als Produzenten erwähnst. Wie das genau funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Übrigens: Ich werde versuchen, möglichst jede Woche neue kostenlose Beats zum Download bereitstellen. Es kann sich also lohnen, wenn du regelmäßig vorbeischaust.

 

Max Keys Dawn
11
02. Mär 2015
Free Beats

Dawn

Okay, die letzte Veröffentlichung eines Beats liegt eine Weile zurück – dafür gibt es jetzt ein kleines Highlight. "Dawn" ist vielleicht mein Lieblingsbeat. Mindestens Top 3.

Max Keys Beat Strong
4
02. Feb 2015
Free Beats

Strong

"Strong" sollte eigentlich kein "Free Beat" werden, sondern war mal als Hintergrundmusik für ein Videoprojekt gedacht. Dass daraus nichts wurde, kommt jetzt demjenigen zugute, dem der Beat gefällt.

Max Keys Only You
2
23. Jan 2015
Free Beats

Only You

Ich liebe diesen Beat. Dem ein oder anderen Hip-Hop-Freund mag die Nummer zu soft und zu poppig sein, dem Rest wünsche ich viel Freude damit.

Max Keys Video
0
22. Jan 2015
Blog

Max Keys YouTube Trailer

Fertiggestellt und online: das Intro für meinen YouTube Channel.

Max Keys Free Beat The Prospect
7
16. Jan 2015
Free Beats

The Prospect

"The Prospect" ist einer dieser Beats, die schon länger auf meiner Festplatte liegen und mit der Zeit irgendwie in Vergessenheit geraten sind.

Max Keys Pitch Black
4
02. Jan 2015
Free Beats

Pitch-Black

Neues Jahr, neuer Beat und schon wieder einer mit einer Anspielung auf einen Filmtitel. Angemerkt soll aber sein, dass das ausnahmsweise reiner Zufall ist.

The LOX
6
19. Dez 2014
Free Beats

Living Off Experience

Dieser Beat war ursprünglich für einen Remix für The Lox und deren Track "Survivor" geplant, woraus letztlich aber nichts wurde. Da "Survivor" aus drei Strophen ohne Hook besteht, fehlt diese Unterteilung auch bei "Living Off Experience". Macht ja nichts.

Essential Drums
1
08. Dez 2014
Blog

Kostenlos: Essential Drums – The Island Kit

93 hochwertige Drum Samples für ambitionierte Hip-Hop und Urban Pop Produktionen. Sorgfältig ausgewählt, professionell bearbeitet und optimiert. Die einzige Drum Library, die du je brauchen wirst.

Free Beat: All Alone
3
08. Dez 2014
Free Beats

All Alone

Ein klarer Fall von "Depri-Mucke". Trotzdem aktuell mein persönlicher Favorit. Im Normalfall höre ich halbfertige Beats auf längeren Fahrten im Auto. Freunde und Arbeitskollegen müssen dann häufig als Testpublikum herhalten, um die Beats der Prüfung durch jungfräulicher Ohren zu stellen. Nur im Notfall ziehe ich meine Freundin als Kritikerin zurate.

Free Beat: Coming Home
5
07. Nov 2014
Free Beats

Coming Home

Die waghalsige Idee war, einen Hip-Hop / Pop Beat mit big Claps und viel Akustikgitarre zu bauen. Zugegeben, wenig revolutionär, das Ergebnis kann sich aber hören lassen. Oder?

Seiten

Custom Beats – maßgeschneiderte Instrumentals

Wenn dir keiner der kostenlosen Beats gefällt oder du ganz einfach einen Beat ganz für dich allein und auf dein Projekt zugeschnitten haben möchtest, kannst du gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Wenn wir uns sympathisch sind, mir das Projekt musikalisch zusagt und es mir meine Zeit erlaubt, bekommst Du deinen individuellen Beat eventuell sogar kostenlos. Der beste und schnellste Weg ist in diesem Fall natürlich das direkte Gespräch. Um mir meine Arbeit zu erleichtern und ein für uns beide zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, solltest du dir im Vorfeld aber möglichst sicher sein, was du genau erwartest. Tracks, die musikalisch in die gleiche Richtung gehen, in die du willst, sind eine hervorragende Diskussionsgrundlage. Wie klingt das?

Max Keys

Als ich Anfang 1997 den Entschluss fasste, der größte deutsche Rapper zu werden, fuhr ich zu ProMarkt und kaufte ein Vivaro Mikrofon für dreizehn Deutsche Mark. Die 3.5mm Klinke des Kabels steckte ich in den Mic-In-Anschluss des Computers meiner Eltern und fertig war mein Aufnahmestudio. Dann rappte ich den dopesten Shit ein, den die Menschheit je hätte hören können. In der überragenden Profi-Software „Hip-Hop eJay“ legte ich meine Vocalspur dann über mein Instrumental, verschob die (unbearbeitete) Spur bis sie auf den Beat passte und war der stolzeste Mensch der Welt.

Da ein Rapper aber Beats braucht, beschloss ich Ende 1997 auch noch der beste deutsche Produzent zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, extrahierte ich ganze Rap-Alben auf meine Festplatte und loopte die Parts, auf denen nicht gerappt wurde. Fertig waren "meine" ersten Beats.

Ein Jahr später lud ich mir...

Tweets

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Blogverzeichnis

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 

Sponsor: schnorchelsets.com

© 2014 Max.Keys

Max Keys Beats – Free Beats, exclusive Beats and custom Beats since 1999.